Willkommen
Musikverein
Aktuelles
Aktivitäten
Ausbildung
Vorstand & Kontakt
Terminkalender
Konzerte
Downloads
Fotoalbum
Chronik
Gästebuch
Links
Impressum

Konzerte

Konzerte sind etwas Wunderbares!

Der originale Klang eines oder mehrerer Instrumente an einem besonderen Ort ist immer ein großartiger Hörgenuss!

Und - ein Konzert heißt auch immer: Sich Zeit nehmen, entspannen, sich konzentrieren.... und sich einlassen auf den Klang, die Musik, den Dialog zwischen Komponist und Musiker. Sowohl für den Zuschauer als auch für den Musiker ist ein Konzert ein besonderes Ereignis....

 

Unsere nächsten Termine:

-> Dienstag,  den 01.05.2018 Spielen auf dem Lindenplatz

-> Samstag,  den 26.05.2018 Konzert mit BO der FFW Homberg/Ohm in Waldsolms 

-> Samstag,  den 02.06.2018 Konzert mit BO der FFW Homberg/Ohm in Homberg/Ohm

 

-> Sonntag,  den 24.06.2018 Spielen Grillhütte Waldsolms

 

-> Samstag,  den 06.10.2018 "Oktoberfest" Golfplatz Attighof

 

-> Sonntag,  den 02.12.2018 Spielen Weinnachtsmarkt Brandoberndorf

 


Wir würden uns freuen, auch Sie dort zu sehen und damit uns und auch das kulturelle Angebot in unserer Gemeinde zu unterstützen!


 
Konzert zum 25-jährigen Bestehen
Polka, Walzer, Rockmusik


*Waldsolms-Kraftsolms (ho) Der Musikverein 1987 Waldsolms e.V. der zur Zeit 30 aktive Musikerinnen und Musiker hat, feiert 2012 sein 25jähriges Bestehen. Die Festfolge begann Ende Juni mit einem schönen Frühschoppenkonzert im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) von Kraftsolms, unter Mitwirkung von Waldsolmser Volkstanzgruppen. Weiter ging es am
vergangenen Sonntag mit einem ansprechenden Konzert ebenfalls im DGH Kraftsolms, bei dem etwa 150 begeisterte Zuhörer anwesend waren und auch der neue Dirigent des Musikvereins Jochen Pietzsch aus Wetzlar den Gästen vorgestellt wurde.


 

 

Mit der Komposition "Wir grüßen mit Musik" von Siegfried Rundel, wurde der unterhaltsame

Nachmittag eröffnet. Danach nahm Hans-Jürgen Bernhardt vom Vorstand die Begrüßung vor und konnte neben Bürgermeister Bernd Heine und Altbürgermeister Norbert Leistner auch Landesmusikdirektor a.D. Karl Berg aus Atzbach willkommen heißen. Gleich im Anschluss daran wurden von Hans-Jürgen Bernhardt und seiner Vorstandskollegin Melanie Kiefer, zunächst langjährige und verdiente Mitglieder des Musikvereins Waldsolms geehrt.
Die Gründungsmitglieder Ulrike Bernhardt, Sybille Boumann, Udo Diehl, Gabriele Gath, Cornelia Hardt, Susanne Heep, Kurt Kuhl, Anni Lau, Andrea Mayer, Anja Möller, Eckhard Mutz, Erwin Spahn, Karin Stahl, Reinhard Werling, Jörg Wolf und für 25jährige aktive Mitgliedschaft: Hans-Jürgen Bernhardt, Manfred Goth, Richard Malas und Andrea Schönberger sowie den
ehemaligen Dirigenten Achim Söhngen.

 

 


Das erste Stück der Liedfolge, die von Jenny Hardt moderiert wurde war "Festmusik", eine Komposition von Richard Wagner. Als nächstes wurden engliche Titel zu Gehör gebracht. Den "Summernight-Rock" von Manfred Schneider, gefolgt von "Friends for Live" (Dizzy Stratford),"Hurra Hurra" von Erwin Stratford, von Whitney Houston "One Moment in Time", "The second Walz" von Schostakowitsch und "The Show must go on" von Queen. Nach der Pause dominierten im zweiten Teil des Konzerts mit egerländisch böhmischer Musik, eher die volkstümlich romantischen Klänge. Es begann mit dem bekannten Marsch "Frei weg"von Carl Latann, gefolgt von der "Füssel Polka" und dem Walzerlied "Das Böhmische Märchen". Mit der
"Prager Polka" in der Bearbeitung von Franz Watz, der böhmischen Schützenfest Polka "Chadountska" und der "Komotauer Polka" von Rolf Schneebiegl, wurden weitere Stücke dieses Genres zu Gehör gebracht. Der langsame Walzer "Kleine Anouschka" von Robert Payer, die "Slavonicka Polka" von Vladimir Fuka sowie "Wonderful Party" (Richard Comello) beendete das schöne Konzert des Musikvereins. Zum Schluss gab es stürmischen Beifall vom Publikum, worauf sich das Orchester noch mit zwei Zugaben bedankte die von "stehenden Ovationen" der Gäste begleitet wurden.
Auch Bürgermeister Bernd Heine, der die besten Glückwünsche der Gemeinde überbracht hatte, war erfreut darüber dass der Musikverein mit seinen Musikerinnen und Musikern und ihrem neuen Dirigenten ein tolles mit vielen neuen Stücken angereichertes Konzert dargeboten hätte, "Es war einfach nur Klasse".

 

 

 

Frühlingskonzert 2009

 

to Top of Page